Schlagzeilen aus 2010
12.12.10 Banner Dingeldein, Am Markt, GriesheimHessen + Starkenburg, 4.Spieltag: Bericht
2.Mannschaft - SC König Nied           3,5 - 4,5
3.Mannschaft - SG Rödermark/Epph. 2,5 - 5,5
4.Mannschaft - SC Groß-Umstadt I    3,0 - 5,0
12.12.10Bundesliga, 6.Runde: Nach 5 GMs am Samstag trafen die Griesheimer am Sonntag auf 6 GM bei den SF Mühlheim Nord. Auch heute konnte kein Spieler seine Partie gewinnen, es wurden nur 4 Remis gegen stärkere Gegner erkämpft. Reisepartner SG Trier und SF Katernberg teilten sich die Mannschaftspunkte.
B SV Mülheim Nord     ELO  T - SV Griesheim         ELO  T    6-2
1 Fridman, Daniel    2645 GM - Berczes, David       2520 GM   1-0
2 Tregubov, Pavel V. 2598 GM - Murdzia, Piotr       2477 IM   1-0
3 Landa, Konstantin  2611 GM - Grabarczyk, Miroslaw 2475 GM   ½-½
4 Malakhatko, Vadim  2578 GM - Grabarczyk, Bogdan   2448 IM   ½-½
5 Hausrath, Daniel   2537 IM - Geske, Julian        2364 FM   ½-½
6 Saltaev, Mihail    2483 GM - Walter, Stefan       2321      1-0
7 Levin, Felix       2482 GM - Nothnagel, Markus    2249      1-0
8 Litwak, Aleksej    2304 FM - Chernyavskyy, Anton  2213      ½-½
11.12.10Bundesliga, 5.Runde: Leider konnte kein Griesheimer seine vorteilhafte Partie am fünften Spieltag gegen SF Katernberg gewinnen. Zwei Partien mit Vorteilen wurden aber bei der ersten Zeitkontrolle verspielt. Somit stand es am Ende 2-6 und bis Sonntag ist Tabellenplatz 12 angesagt. Reisepartner SG Trier trat nur noch mit 2 von 8 GMs an und teilte sich die Punkte mit SV Mülheim Nord.
B SV Griesheim         ELO  T  - SF Katernberg        ELO  T   2-6
1 Berczes, David       2520 GM - Volokitin, Andrei    2661 GM  0-1
2 Murdzia, Piotr       2477 IM - Chuchelov, Vladimir  2565 GM  ½-½
3 Grabarczyk, Miroslaw 2475 GM - Bischoff, Klaus      2553 GM  ½-½
4 Grabarczyk, Bogdan   2448 IM - Firman, Nazar        2551 IM  0-1
5 Geske, Julian        2364 FM - Glek, Igor V         2467 GM  ½-½
6 Walter, Stefan       2321    - Zaragatski, Ilja     2490 IM  ½-½
7 Nothnagel, Markus    2249    - Ris, Robert          2416 IM  0-1
8 Chernyavskyy, Anton  2213    - Siebrecht, Sebastian 2421 GM  0-1
04.12.10Das abschließende Würfel-Blitzturnier gewann Georg Legde mit 6,5 Punkten vor Holger Nothnagel (6,0) und Markus Nothnagel (4,5) aus 7 Partien.
In der TuS-Gaststätte trafen sich am Fr 3.12. zehn Vereinsmitglieder und zwei Gäste und ließen bei griechischen und deutschen Gerichten das Jahr ausklingen.
28.11.10Am 3.Spieltag können alle drei Mannschaften punkten:
14:00 Ladja Roßdorf 1 - SV Griesheim 2   4,0 - 4,0
09:00 Ladja Roßdorf 2 - SV Griesheim 3   2,5 - 5,5
09:00 SK Pfungstadt 1 - SV Griesheim 4   2,0 - 6,0 => Bericht
27.11.10 Unter zwölf Teilnehmer beim November-Blitzturnier setzte sich Holger Dietz mit 10,0 aus 11 Punkten durch. André Fischer (SK Bebenhausen) wurde mit 9,5 Zählern Zweiter vor Igor Zuyev (8,0) und Markus Nothnagel (7,5). Die Jahreswertung gewinnt FM Igor Zuyev (SC Heusenstamm) mit 475 Punkten deutlich vor Markus Nothnagel (416), Holger Nothnagel (390), IM Bogdan Grabarczyk (340) und Daniel Prenzler (337). Markus Nothnagel, Sebastian Münch und Thomas Rosowski nahmen an allen elf Turnieren teil. => Bericht
14.11.10 Am vierten Spieltag am Sonntag freuen sich die Griesheimer über den ersten Sieg in der Bundesliga: im Kampf um den Klassenerhalt kann der Delmenhorster SK mit 5:3 besiegt werden. Im parallelen Spiel gewinnt der Reisepartner SG Turm Trier gegen den Vizemeister Werder Bremen mit 4,5-3,5. Am heutigen Spieltag in Griesheim wurden die sieben Gewinnpartien alle mit schwarz gewonnen!     Pressebericht
B Fed Delmenhorster SK     ELO  T     Fed SV Griesheim          ELO  T   Ergebnis
1 POL Heberla, Bartlomeij  2534 GM  : POL Mista, Aleksander     2574 GM  ½-½
2 POL Warakomski, Tomasz   2468 IM  : HUN Berczes, David        2520 GM  0-1
3 GER Jugelt, Tobias       2409 IM  : POL Tazbir, Marcin        2523 IM  1-0
4 GER Lammers, Markus      2395 -   : POL Jakubowski, Krzysztof 2500 GM  0-1
5 POL Luch, Michal         2385 IM  : POL Murdzia, Piotr        2477 IM  ½-½
6 GER Meyer, Malte         2348 -   : POL Grabarczyk, Bogdan    2448 IM  ½-½
7 GER Mossakowski, Florian 2335 FM  : POL Bulski, Krzysztof     2459 FM  ½-½
8 GER Hoeffer, David       2259 -   : GER Geske, Julian         2364 FM  0-1
13.11.10 In Runde 3 siegte SG Trier klar mit 7:1 gegen Delmenhorster SK. Griesheim erkämpfte ein 3-5 gegen Werder Bremen.   Bericht von Holger Bergmann
B SV Griesheim         ELO  T  : Werder Bremen      ELO  T   Ergebnis
1 Mista, Aleksander    2574 GM : Efimenko,Zahar     2683 GM  0 : 1
2 Berczes,David        2520 GM : Fressinet,Laurent  2718 GM  ½ : ½
3 Tazbir,Marcin        2523 IM : McShane,Luke James 2657 GM  ½ : ½
4 Jakubowski,Krzysztof 2500 GM : Roiz,Michael       2637 GM  ½ : ½
5 Murdzia,Piotr        2477 IM : Nyback,Tomi        2635 GM  ½ : ½
6 Bulski,Krzysztof     2459 FM : Hracek,Zbynek      2633 GM  1 : 0
7 Geske,Julian         2364 FM : Babula,Vlastimil   2515 GM  0 : 1
8 Koehler,Ronald       2289    : Skripchenko,Almira 2464 IM  0 : 1
12.11.10 Die vorgezogene Begegnung der siebten Runde wurde am heutigen Freitag knapp mit 3,5-4,5 gegen Trier verloren.  Bericht von Holger Bergmann
SV Griesheim    - SG Trier     3,5-4,5
1 Mista,A.      - Lupulescu,C.   1-0
2 Berczes,D.    - Howell,D.      ½-½
3 Tazbir,M.     - Erdos,V.       0-1
4 Jakubowski,K. - Bobras,P.      ½-½
5 Murdzia,P.    - Cyborowski,L.  ½-½
6 Grabarczyk,B  - Jaracz,P.      0-1
7 Bulski,K.     - Gonda,L.       0-1
8 Walter,S.     - Kolbus,D.      1-0
Am Samstag spielen ab 14:00 Uhr
    SG Trier - Delmenhorst und
    Griesheim - Bremen
09.11.10 Pressebericht zum ersten Heimspiel-Wochenende in der Bundesliga.
Spielort: Bürgerhaus St. Stephan, am St.-Stephans-Platz 26
31.10.10 Am zweiten Spieltag siegt die Zweite im Derby gegen Sk Gernsheim 1:
Verbandsliga Süd: Griesheim 2 - SK Gernsheim 1    5,5 - 2,5
Starkenburgliga:    Griesheim 3 - SK Langen 2         3,0 - 5,0
Kreisklasse A:      Griesheim 4 - TEC Darmstadt 2   3,5 - 4,5
=> Bericht
10.10.10 Am zweiten Spieltag lag Griesheim nach zwei Stunden mit 0-2 gegen SV Wattenscheid zurück, an allen Brettern waren die Wattenscheider ca. 100 ELO Punkte stärker. Doch Stefan Walter machte das Unmögliche möglich und konnte in der längsten Partie am 2.Spieltag der Bundesliga (fast bis 17:00 Uhr) seinen Gegner bezwingen.
Herzlichen Glückwunsch an die sehr gute Mannschaftsleistung mit zwei Mannschaftsremis gegen stärkere Teams!
B  SV Griesheim         ELO  Tit  Rnr  4:4  SV Wattenscheid 1930  ELO  Tit Rnr
1  Mista, Aleksander    2574  GM   67  1:0  Najer, Evgeniy       2657  GM   22
2  Tazbir, Marcin       2523  IM  121  ½:½  Macieja, Bartlomiej  2651  GM   45
3  Murdzia, Piotr       2477  IM  150  0:1  Bartel, Mateusz      2599  GM   50
4  Grabarczyk, Miroslaw 2475  GM  152  ½:½  Bogner, Sebastian    2549  IM   84
5  Grabarczyk, Bogdan   2448  IM  172  0:1  Rustemov, Alexander  2541  GM   86
6  Bulski, Krzysztof    2459  FM  164  1:0  Appel, Ralf          2547  GM   89
7  Geske, Julian        2364  FM  217  0:1  Handke, Florian      2494  GM  141
8  Walter, Stefan       2321  -   235  1:0  Hirneise, Tobias     2436  IM  179
=> Bericht
Von Christoph Klamp gibt es Bilder von dieser Spielrunde in Wattenscheid bei Schachbundesliga / Emotionen / Foto
09.10.10 Guter Start in die 1.Bundesliga: in Wattenscheid spielen die Griesheimer gegen einen etwas stärkeren Gegner SK Turm Emsdetten 4-4, kurz vor Schluß lagen wir mit 4-3 in Führung.
B  Nat  SK Turm Emsdetten  ELO   Tit Rnr  4:4 Nat  SV Griesheim         ELO   Tit Rnr
1  NED  Giri, Anish        2677  GM   76  ½:½ POL  Mista, Aleksander    2574  GM   67
2  GEO  Mchedlishvili, M.  2628  GM   47  1:0 POL  Tazbir, Marcin       2523  IM  108
3  SWE  Hector, Jonny      2592  GM   77  ½:½ POL  Murdzia, Piotr       2477  IM  150
4  SWE  Cramling, Pia      2509  GM  111  ½:½ POL  Grabarczyk, Miroslaw 2475  GM  152
5  GER  Fiebig, Thomas     2453  -   193  ½:½ POL  Grabarczyk, Bogdan   2448  IM  172
6  ESP  Bellon Lopez, Juan 2394  GM  182  0:1 POL  Bulski, Krzysztof    2459  FM  164
7  GER  Breder, Dennis     2439  IM  197  0:1 GER  Geske, Julian        2364  FM  217
8  GER  Zumsande, Martin   2414  IM  200  1:0 GER  Walter, Stefan       2321  -   235
08.10.10 Das September-Blitzturnier wurde mit zwölf Teilnehmern wegen Zwiebelmarkt erst Anfang Oktober ausgetragen. Walter Berndt (SC Ober-Ramstadt) und Bogdan Grabarczyk erzielten beide jeweils 10,0 Zählern und teilen sich somit ungeschlagen den Turniersieg. In der Jahreswertung führt weiterhin Igor Zuyev (475) deutlich vor Markus Nothnagel (409) und Holger Nothnagel (378).
26.09.10 Kein optimaler Start am ersten Spieltag:
Verbandsliga Süd: SC Frankfurt-West I - Griesheim 2   4,5-3,5
Starkenburgliga: SK Gernsheim II - Griesheim 3     8 - 0 (kl)
Kreisklasse A: SG Schaafheim I - Griesheim 4     4 - 4
=> Bericht
04.09.10 Offene Vereinsmeisterschaft 2010: Drei Gäste und sechs Griesheimer kämpften um die Vereinsmeisterschaft. Nach fünf Runden Schweizersystem gewann FM Igor Zuyev (SC Heusenstamm) mit 4,0 Punkten das Turnier. Daniel Prenzler mit 3,5 Punkten wurde Zweiter und ist nun neuer Vereinsmeister. Markus Nothnagel als Vereinsmeister der letzten Jahre erreichte mit 3,0 Punkten den dritten Platz, dank besserer Feinwertung vor Michael Beck und Leonid Kunin (SC Ladja Roßdorf).
28.08.10 Das 12.Einladungsturnier für Vierermannschaften im Schnellschach beendeten König Nied und Griesheim I mit 16:2 Punkten und 28,5 Brettpunkten bei zehn Teams. der Stichkampf mit Blitz endete wie die direkte Begegnung remis. Dank besseren Feinwertung (Siege an 1. + 3.Brett) wurden die Nieder Turniersieger in der aufstellung Gerd Graf, Sebastian Gramlich, Richard Günzler, Sven Perlitz und Oliver Uwira. Schirmherr war in diesem Jahr der unabhängigen Griesheimer Bürgermeisterkandidaten Thomas Höhl. => Bericht
27.08.10 Beim August-Blitzturnier siegte Igor Zuyev (SC Heusenstamm) ungeschlagen mit 12,5 aus 14 Punkten. Daniel Prenzler wurde mit 11,5 Turnierzweiter vor den punktgleichen (11,0) Leonid Kunin (Ladja Roßdorf) und Holger Nothnagel. In der Jahreswertung führt weiterhin Igor Zuyev (475) deutlich vor Markus Nothnagel (409) und Holger Nothnagel (378). => Bericht
12.08.10 FIDE Schiedsrichter: Nach erfolgreich absolvierten Lehrgang im November 2009 in Gladenbach wurde Holger Bergmann während des "FIDE Presidential Board" Meetings in Tromso (Norwegen) zum FA-Arbiter ernannt. Wie die anderen Titel (GM,IM,..) gilt der Titel auf Lebenszeit.
01.08.10 Im Juli-Blitzturnier überzeugte Leonid Kunin (Ladja Roßdorf) mit 100% bzw. 9,0 Zählern vor Markus und Holger Nothnagel. Den Vorsprung von Igor Zuyev in der Jahreswertung konnten Markus un Holger auf den Folgeplätzen etwas reduzieren. => Bericht
28.06.10 Das Juni-Blitzturnier dominierte Igor Zuyev (SC Ladja Roßdorf) mit 9 Siegen ungeschlagen. Turnierzweiter wurde Christoph Pfrommer (Karlsruher SF) mit einer einzigen Niederlage, Markus Nothnagel wurde mit 6,0 Punkten Dritter. In der Jahreswertung baut Igor Zuyev seine Führung aus (474,3) vor Markus Nothnagel (386) und Werner Hahn (284). => Bericht
13.06.10Beim Reinheimer Schach-/Fußballturnier verlor das Griesheimer Team im Schach das Finale gegen Landau mit 1,5-4,5. Im Fußball war ausnahmsweise in der Vorrunde Schluß gewesen. Oft konnten die Griesheimer das Turnier gewinnen, aber dieses Jahr gelangte man nicht in die Endwertung.
07.06.10 Vierer-Pokal, 1.Runde: Griesheim spielt remis bei SC König Nied II und dank Berliner Feinwertung sind wir in der 2.Runde:
SC König-Nied II           4-4  SV Griesheim
Zimmermann,Hendrik (2033)  ½-½  Dietz,Holger    (2217)
Günzler,Richard    (1894)  0-1  Seipp,Thorsten  (1984)
Zöller,Thomas      (1844)  ½-½  Hahn,Werner     (2046)
Graebner,Walter    (1986)  1-0  Münch,Sebastian (1590)
    Nachtrag: Teilnahme Griesheimer Spieler bei anderen Turnieren:
  • Bei den deutschen Einzelmeisterschaften der Schüler/Jugend in Oberhof kam Vinzent Spitzl in der Klasse U10 mit 6 aus 11 Punkten auf Platz 27 bei 92 Teilnehmern.
  • Beim 13. Rhein-Main-Open (2.-6.Juni in Bad Homburg) war André Bitzer einer von 214 Teilnehmer. Mit 2,0 Punkten erreichte er Platz 192.
  • Vom 21.-24.Mai wurden die 25.Hasslocher Schachtage ausgetragen. Das A-Turnier mit 132 Spielern gewann nach 7 Runden zum wiederholten Male IM Leonid Milov (SC NT Nürnberg).
    Griesheimer Teilnehmer: 4. GM Miroslaw Grabarczyk (5,5);   11. IM Bogdan Grabarczyk (5,0).
    Ergebnisse im B-Turnier mit 272 Teilnehmern:   108. Reinhard Auschkalnis (3,0);   165. Sebastian Münch (3,0);   226. Michael Beck (2,0);   250. Alexander Bars (2,0).
05.06.10 Markus Nothnagel, Marktleiterin Katharina Kümmerlein, Benedikt Bayer, Sebastian Münch Zum 40-jährigen Jubiläum vom toom markt präsentierten sich an den letzten Samstagen Vereine beim Griesheimer toom markt, der als zweiter Markt in 1971 eröffnet wurde. Am letzten Samstag hatte der Schachverein dort einen Stand aufgebaut.
03.06.10 Das Mai-Blitzturnier gewinnt Igor Zuyev (SC Ladja Roßdorf) mit 13 aus 14 Punkten vor dem Zweiten Daniel Prenzler (SK Nordhorn-Blanke) mit 12 Zählern. Den dritten Platz erreicht Holger Nothnagel mit 11,0 vor Werner Hahn mit 10,5 Punkten. In der Jahreswertung baut Igor Zuyev seine Führung aus (456,1) vor Markus Nothnagel (384) und Werner Hahn (284). => Bericht
09.05.10 Die 6.Griesheimer Schachtage starteten mit 66 Teilnehmern. Dank besserer Feinwertung siegt IM Bogdan Grabarczyk (SV Griesheim, POL) vor IM Yuri Boidman (Wiesbadener SV 1885), beide erzielen 4,5 aus 5 Punkten und blieben ungeschlagen.
Danach folgen sechs Spieler mit 4,0 Zähler: 3. FM Igor Zuyev (SC Ladja Roßdorf),   4. Thomas Schlapp (SK Langen),   5. FM Sebastian Gramlich (SC König Nied).
Partien und DWZ-Auswertungen liegen nun vor.
und mit der offizielle ELO-Auswertung und Kreuztabelle
03.05.10 Beim 5. Ried-Open (7 Runden an 4 Tagen) nahmen unter 139 Teilnehmern auch einige Griesheimer Spieler teil:
10.Platz FM Peter Szakolczai mit 5,0 Punkten;   57. MIchael Beck mit 4,0 Zählern;   69. André Bitzer 3,5;   74. Michael Heilmann 3,5;   137. Klaus Reuter 1,0.
02.05.10 Mit seinem Sieg im April-Blitzturnier mit 13,5 aus 14 Punkten kann Igor Zuyev (Ladja Roßdorf) seine Führung in der Jahreswertung ausbauen. Beim Monatsblitz platzierten sich auf   2. Holger Nothnagel (12,5),   3. Holger Dietz (12,0) und   3. Markus Nothnagel (10,0). => Bericht.
18.04.10 Hiermit ist die Schachsaison 2009/2010 beendet, alle Teams finden sich in der ersten Tabellenhälfte, Glückwunsch!
Landesklasse Süd: 2.Mannschaft - Ladja Roßdorf I        4,0 : 4,0,   Platz 3, 13:5
Starkenburgliga:     3.Mannschaft - TEC Darmstadt I      1,0 : 7,0,   Platz 5,  9:9
Kreisklasse A:       4.Mannschaft - Schachforum DA III   1,5 : 6,5,   Platz 5,  9:9
=> Presse-Bericht.
14.04.10 Gäste aus Griesheim und Darmstadt in Warschau. Foto: Mike Heilmann. Zum Vergrößern bitte Bild anklicken Nach Ostern fuhren 14 Schachinteressierte von Schachforum Darmstadt und SV Griesheim nach Plock in Polen. Im Rahmen eines Tagesausflugs besuchte man die polnische Hauptstadt Warschau. Am Samstag wurde das Schachturnier Tumska Wieza abgesagt, Grund war das Flugzeugunglück von Smolensk, bei dem 96 Menschen, darunter der polnische Präsident Lech Kaczynski, ums Leben kamen,. => Presse-Bericht.
11.04.10 2.Bundesliga Süd: Griesheim gewinnt bei SVG Saarbrücken mit 5-3, mit dem selben Ergebnis siegen die Verfolger SC Schwegenheim und HP Böblingen, Presse-Bericht.
SC Krumbach      3½-4½ SK Neuhausen
OSG Baden Baden  3 - 5 SC Schwegenheim
SV Viernheim     3 - 5 Schachfreunde St
SC Untergrombach 3 - 5 SC HP Böblingen

SvG Saarbrücken  3 - 5 SV Griesheim
 3 Bastian,Herbe ½ : ½ Grabarczyk,Mi  3
 4 Kuklin,Valent ½ : ½ Grabarczyk,Bo  5
 8 Mueller,Reinh 0 : 1 Walter,Stefan  6
 9 Vogel,Christi ½ : ½ Nothnagel,Hol  7
11 Pernutz,Hans- 0 : 1 Koehler,Ronal  8
12 Schmidt,Marti 1 : 0 Chernyavskyy, 13
13 Busche,Stefan ½ : ½ Diaz,Joaquin  14
16 Braun,Burckha 0 : 1 Hahn,Werner   15

Tabelle:
 1. SV Griesheim      9 17  50
 2. SC Schwegenheim   9 14  45
 3. SC HP Böblingen   9 14  43
 4. SK Neuhausen      9 10  34½
 5. SV Viernheim      9  8  35
 6. OSG Baden Baden   9  8  34½
 7. SC Untergrombach  9  6  32
 8. SC Krumbach       9  5  29
 9. SvG Saarbrücken   9  4  28½
10. Schachfreunde St  9  4  28½
Erster der 2.Bundesliga Süd 2009/2010 (v.l..r.): Hinten: Kapitän Benedikt Bayer, Ronald Köhler, IM Piotr Murdzia, IM Bogdan Grabarczyk, GM Miroslaw Grabarczyk, GM Aleksandar Mista,  vorne: FM Holger Nothnagel, IM Marcin Tazbir, Stefan Walter.  Weiterhin spielten: FM Krzysztof  Bulski, IM Tibor Karolyi, Dr. Holger Dietz, Markus Nothnagel, Anton Chernyavskyy, Prof.Dr. Joaquin Diaz, Werner Hahn. Foto: F.-J. Greger. Zum Vergrößern bitte Bild anklicken Herzlichen Glückwunsch für Platz 1 in der 2.Bundesliga Süd an alle Beteiligten.
Erster der 2.Bundesliga Süd 2009/2010 (v.l..r.): Hinten: Kapitän Benedikt Bayer, Ronald Köhler, IM Piotr Murdzia, IM Bogdan Grabarczyk, GM Miroslaw Grabarczyk, GM Aleksandar Mista, vorne: FM Holger Nothnagel, IM Marcin Tazbir, Stefan Walter. Weiterhin spielten: FM Krzysztof Bulski, IM Tibor Karolyi, Dr. Holger Dietz, Markus Nothnagel, Anton Chernyavskyy, Prof.Dr. Joaquin Diaz, Werner Hahn. Foto: F.-J. Greger.
10.04.10 Nach Ostern fuhren 14 Schachinteressierte von Schachforum Darmstadt und SV Griesheim nach Plock in Polen. Das Schnellschachturnier Tumska Wieza wurde wegen Flugzeugabsturz des polnischen Präsidenten abgesagt => Presse-Bericht.
05.04.10 Doppelsieg bei 64.Hessischen Meisterschaften: Turniersieger wird FM Krzysztof Bulski mit 7,0 aus 9 Spielen vor IM Bogdan Grabarczyk mit 6,0 Zählern. GM Miroslaw Grabarczyk wird mit 5,5 Punkten Vierter, Stefan Walter ereicht Platz Sechs mit 5,0 Punkten. In diesem A-Turnier kämpften 16 Teilnehmer um den Turniersieg in Bad Vilbel. => Turnier-Infos 1, Turnier-Infos 2, Presse-Bericht.
30.03.10 Der Sieger des März-Blitzturniers heißt IM Bogdan Grabarczyk. Mit 16,5 Punkten liegt er knapp vor Igor Zuyev (Ladja Roßdorf, 16,0) und Miroslaw Grabarczyk und Krzysztof Bulski mit 15,5 Zählern. => Bericht.
21.03.10 2.Bundesliga Süd, 8.Spieltag: durch einen 8-0 Sieg gegen die kämpfenden Gäste SC Krumbach sichert sich die erste Mannschaft vorzeitig den Titel der 2.Bundesliga Süd und steigt in die erste Bundesliga auf.
Herzlichen Glückwunsch zum Aufstieg und vielen Dank, daß alle Spieler bisher eine positive Bilanz haben. => Bericht.
14.03.10 Landesklasse Süd: 2.Mannschaft - SC Heusenstamm I   2,0 : 6,0
Starkenburgliga:   3.Mannschaft - SK Gernsheim II   6,0 : 2,0
Kreisklasse A:     4.Mannschaft - SK Gernsheim III   2,0 : 6,0
=> Bericht.
06.03.10 Februar-Blitz: Igor Zuyev (Ladja Roßdorf) gewinnt das Turnier und führt in der Jahreswertung, => Bericht.
28.02.10 2.Bundesliga Süd, 7.Spieltag: Griesheim besiegt die Gäste von SK Neuhausen mit 6,0 : 2,0, und bleibt mit drei Punkten Vorsprung Tabellenfüher bei noch zwei Runden. => Bericht.
21.02.107.Spieltag
Landesklasse Süd: 2.Mannschaft - König Nied I           2,0 : 6,0
Starkenburgliga:     3.Mannschaft - SC Eppertshausen 5,5 : 2,5
Kreisklasse A:       4.Mannschaft - SC Reinheim II       5,5 : 2,5
07.02.10 2.Bundesliga Süd: Griesheim gewinnt bei SC Schwegenheim mit 4,5-3,5. Siegesserie des Aufsteigers geht weiter:
 1 Nemeth,Miklos 0 : 1 Mista,Aleksan  1
 3 Starostits,Il  :  Grabarczyk,Mi  3
 5 Labeckas,Kest 0 : 1 Grabarczyk,Bo  5
 7 Kovacs,Gabor  1 : 0 Walter,Stefan  6
 8 Meinhardt,Max  :  Nothnagel,Hol  7
 9 Sarakauskas,G  :  Bulski,Krzysz  9
12 Csonka,Attila  :  Karolyi,Tibor 10
13 Pergel,Laszlo  :  Dietz,Holger  11
=> Bericht.
31.01.10 Landesklasse Süd: 2.Mannschaft - SG Bensheim I   4,5 : 3,5
Starkenburgliga:   3.Mannschaft - FK Babenhausen I   4,0 : 4,0
Kreisklasse A:     4.Mannschaft - SC Groß-Umstadt I   4,5 : 3,5
=> Bericht.
30.01.10 IM Bogdan Grabarczyk gewinnt das Januar-Blitzturnier mit 9,5 aus 11 Punkten. Nur Igor Zuyev (SC Ladja Roßdorf) konnte Bogdan besiegen, er erreicht mit 9,0 Punkten Platz zwei. => Bericht.
24.01.102.Bundesliga: 1.Mannschaft - SF Stuttgart       6,5:1,5
Nach viertem Sieg bleibt Griesheim weiter ungeschlagen und Tabellenführer. => Bericht.
23.01.10Igor Zuyev gewinnt ohne eine Niederlage das Turnier "Griesheimer Stadtmeisterschaft" mit 6,5 aus 7 Punkten. Mit einem halben Punkt Rückstand wird Markus Nothnagel "Griesheimer Stadtmeister". => Bericht, Turnier-Infos.
letzte Änderung: 11.06.2010.   Ältere Schlagzeilen aus 2009, Schlagzeilen aus 2008